TRINKWASSER

Gesundheit aus dem Wasserhahn

Das Wasser aus Ihrem Wasserhahn ist nicht immer so sauber, wie Sie denken. Die möglichen Ursachen sind vielfältig: verschmutzte Rohre, Kalkablagerungen oder Verunreinigungen durch Legionellen. Schmutziges Trinkwasser kann sogar schnell zu einer Bedrohung Ihrer Gesundheit werden.

Sauber, sicher, schonend

Anlagen zur Trinkwasser-Aufbereitung erzeugen zuverlässig sauberes Trinkwasser und beugen künftigen Verunreinigungen vor. Ein Nebeneffekt: Sie sparen Kosten beim Kauf von Wasch- und Putzmitteln, welche auch die Umwelt mitunter stark belasten können.

Ihre Möglichkeiten

Zum Schutz Ihres Wassers vor schädlichen Verunreinigungen bietet Ihnen die  AG Haustechnik folgende Leistungen:

Anlagen zur Trinkwasser-Aufbereitung sorgen nicht nur für sauberes Trinkwasser, sie schützen Ihre Rohrleitungen und Armaturen auch vor Verunreinigung durch Schmutz und Kalk.

Moderne Rückspülfilter schützen Ihr Trinkwasser vor Schmutzablagerungen und sorgen für sauberes Trinkwasser aus dem Hahn. Dank integriertem Schutzmechanismus verhindern sie zudem das Entstehen von Wasserlecks und vermeiden dadurch die Entstehung teurer Schäden am Gebäude.

Gehen Sie auf Nummer sicher und schützen Sie sich durch den Einbau von Rückspülfiltern vor schmutzigem Wasser sowie teuren Wasserschäden.

Der tägliche Wasserverbrauch liegt  bei über 120 Liter Frischwasser pro Person. Eine Regenwassernutzungsanlage sammelt jährlich mehrere tausend Liter Regenwasser, das Sie zum Wäschewaschen oder für die Toilettenspülung statt kostbarem Trinkwasser nutzen können.

Senken Sie Ihren Frischwasserverbrauch und dabei gleichzeitig Ihre Ausgaben sowie die unnötige Belastung der Umwelt.

Einhebelfilter schützen Rohrleitungen und Amaturen vor dem Eindringen von Schmutz. Ist die Anlage installiert, lässt sich das Wasser mit nur einem Griff in wenigen Sekunden sperren. Den Filter selbst können Sie auch ohne Vorwissen problemlos selbst austauschen.

Nutzen Sie diese zuverlässige und einfach zu bedienende Anlage und genießen Sie hygienisch reines Trinkwasser.

Kalk gelangt durch die Wasserrohre an Haushaltsgeräte wie Waschmaschinen oder Kaffeemaschinen, Wasserkocher und richtet auf Dauer erhebliche Schäden an. Stumpfe, schwer zu reinigende Armaturen müssen öfter ausgetauscht werden, was mitunter erhebliche Kosten verursacht.

Eine Weichwasseranlage verringert den Kalkgehalt durch Ionen-Austausch und reduziert den Härtegrad des Wasser auf ein unbedenkliches Normalmaß. Leitungen und Haushaltsgeräte sind vor schädlichen Kalkablagerungen geschützt, Haut und Haare werden wie  auch die Wäsche spürbar weicher.

Weichwasser- und Entkalkungsanlagen von BWT

Dies kompakte 1-Säulen-Weichwasseranlage AQA Smart passt sich Ihrem Wasserverbrauch bzw. der Wasserhärte an. Sie produziert ausreichend weiches Wasser von einer bis zu vier Wohneinheiten.

Nutzen Sie die AQA Life S rund um die Uhr in 24-Stunden-Dauerbetrieb. Sie eignet sich auch für den Untertischeinbau und produziert verbrauchsabhängig genug Weichwasser für bis zu drei Wohneinheiten.

Mit der AQA Perla genießen Sie dank ihrer alternierenden Betriebsweise weiches Wasser zu jeder Tages- und Nachtzeit. Ressourcenschonender Betrieb und Präsizionsbesalzung garantieren auch bei sehr hohem Verbrauch genug Wasser für bis zu vier Wohneinheiten.

Die neue Trinkwasserverordnung: Anzeige- und Untersuchungspflicht

Legionellen sind Bakterien, die sich vor allem in Wassertemperaturen bis zu 50 Grad Celsius rapide schnell vermehren und gefährliche Infektionen verursachen können. Laut Trinkwasserverordnung ist daher jeder Inhaber oder Betreiber dazu verpflichtet, eine öffentlich zugängliche Hausinstallation, in der Wasser zentral erwärmt wird, dem Gesundheitsamt schriftlich anzuzeigen und diese einmal jährlich auf Legionellen zu untersuchen oder untersuchen zu lassen. Die Verordnung bezieht sich auf Warmwasserspeicher mit mindestens 400 Litern Inhalt sowie alle Rohrleitungen mit einem Fassungsvermögen von mehr als drei Liter zwischen Warmwasserbereiter und Entnahmestelle. Diese Mindestwerte werden von so gut wie jedem Mehrfamilienhaus erreicht.

Gerne finden wir für Sie heraus, ob Ihre Wasserinstallation von der Verordnung betroffen ist und führen die Untersuchung gemäß den gesetzlichen Vorschriften ordnungsgemäß für Sie durch.

Beim Wasser auf Nummer sicher gehen

Beim Wasser sollten Sie keine Kompromisse machen. Sie gehen nicht nur ein finanzielles, sondern eventuell auch ein gesundheitliches Risiko ein. Nutzen Sie die heutigen Möglichkeiten moderner Haustechnik und geben Sie Schmutz, Kalk und Legionellen keine Chance. Gerne begleiten wir auch Sie bei der Erneuerung oder Verbesserung Ihrer Wasserinstallation. Wir kümmern uns nicht nur um die Umsetzung, sondern beraten Sie bedarfsgerecht bei der Zusammenstellung des Maßnahmenpakets und der Auswahl der passenden Produkte. Unsere Experten sind stets auf dem aktuellen Stand der technischen Entwicklung und wissen welche Maßnahmen sich für Sie langfristig lohnen.Wir arbeiten mit unterschiedlichen Herstellern zusammen und können Ihnen ein breites Sortiment unterschiedlicher Anlagen anbieten, um die die Wasserinstallation Ihres Hauses an Ihre Vorstellungen und Ziele anzupassen.

Verbessern Sie die Qualität Ihres Wassers

Geben Sie Schmutz, Kalk  und gefährlichen Legionellen keine Chance! Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin mit einem unserer Experten. Termin vereinbaren

zurück vor